StickManufaktur-Logo-weiss
Facebook-StickManufaktur
Instagram-StickManufaktur
Beratung erwünscht: +49 (0) 8231 / 989 60 40
Facebook-StickManufakturInstagram-StickManufaktur
StickManufaktur-Logo
Das größte Sortiment an bestickbaren Textilien am Markt. Best-Preis-Garantie ab einer Bestellmenge von 15 Teilen. Nutzen Sie unsere kostenfreie Beratung. Oder gestalten Sie im Konfigurator selbst. Schnelle Lieferzeiten und guter Service zeichnen uns aus!
Startseite » Beflockung
Beflocken Textil Lexikon
Flock-fasern, die 1-5 mm lang sind, werden auf einem elektrostatischen Feld aufgeladen und auf ein mit Klebstoff beschichtetes Material gesetzt. Dabei sorgt diese elektrostatische Aufladung dafür, dass die Fasern senkrecht aufgeklebt werden sodass eine gleichmäßige Fläche gebildet wird.

Wie funktioniert “Das Beflocken” von Textilien?

Aufbringen von kurzen Faserflocken auf textiles Trägermaterial, meist Imitation von Kettsamten oder Wildleder; auf feine Gewebe im Taftcharakter werden Klebemassen aufgetragen, die das aufgestaubte kurzfaserige Flockmaterial (vor allem Polyamide, aber auch Kurzgeschnittene Viskose) festhält. Die Klebstoffe sind normalerweise reinigungsbeständig; der Flock kann elektrisch aufgerichtet werden. Erfolgt das Beflocken im elektrischen Feld, ergeben sich plüschartige Effekte, weil das Beflockungsmaterial senkrecht in den Kleber fällt.

Weitere Themen 

crossmenuchevron-upchevron-down